05.07.2003 Beseitigung einer Ölspur in Oiste und Hiddestorf

Vermutlich war es Dieselkraftstoff, den ein Lkw zwischen Hoya und Achim am Samstag, zur Mittagszeit verlor. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Blender wurden um 11.54 Uhr über Funkmeldeempfänger und um 12.17 Uhr über die Sirene alarmiert – normalerweise heulen die Sirenen samstagmittags nur zu Probezwecken. 13 Einsatzkräfte aus Blender wurden zusätzlich durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Intschede unterstützt, um die großflächige Verschmutzung abzustreuen. Der Einsatz wurde um 13.30 Uhr beendet.