19.08.2005 Blitzeinschlag in Einfamilienhaus in Varste

Alarmierung: 21:27 Uhr Vollalarm über Sirenen und Funkmeldeempfänger. Die Ortswehr Einste wurde mit alarmiert.

Ort: Blender im Ortsteil Varste. Es waren 26 Feuerwehrleute vor Ort.

Beteiligte Fahrzeuge / Einsatzende: TLF (Tanklöschfahrzeug) LF (Löschfahrzeug). Der Einsatz war um 22:35 beendet.

 

Bericht: Das Feuer entstand durch einen Blitzeinschlag im Dachfirst. Der Dachfirst war über eine Länge von drei Metern aufgerissen. Ein Einsatz der Atemgeräteträger war vorbereitet aber nicht notwendig, da der Brand bereits durch den Eigentümer gelöscht war. Bei den Nachlöscharbeiten wurden einige Dachpfannen abgedeckt. Der Einsatzort wurde durch aufgebaute Lichtmasten ausgeleuchtet