Wildunfall auf der L203 Abzweigung Oiste am 07.11.03

Aufrufe: 5

Kurz vor 19.00 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 203 im Bereich der Abzweigung Oiste ein Wildunfall. Durch ein über die Straße wechselndes Reh, stürzte ein Motorradfahrer mit Sozius. Beide Personen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Das Reh verendete am Unfallort.

Die Freiwillige Feuerwehr Blender rückte mit drei Kameraden aus, um die Unfallstelle abzusichern und zu säubern. Der Einsatz wurde um 20.00 Uhr beendet.