Verkehrsunfall am 27.11.2021

Verkehrsunfall am 27.11.2021

Am späten Samstagabend um 22:51 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall in Riede, Bremer Straße Höhe Querdamm.
Bei Eintreffen am Einsatzort wurden zwei schwer verletzte Personen durch die erst eintreffende Feuerwehr festgestellt. Diese konnten bereits selbst das Auto verlassen und wurden dem Rettungsdienst überstellt. Anschließend wurde die schwer eingeklemmte Person unter Nutzung zweier Rettungssätze durch uns in Zusammenarbeit mit der FFW Thedinghausen aus dem Auto gerettet. Derweil suchten Kameraden/-innen nach einer vermissten Person, die mit in den Unfall verwickelt gewesen sein soll. Die Suche nach der Person wurde nach zwei Stunden abgebrochen, da eine Hundestaffel und zwei Wärmebilddrohnen im Einsatz waren. Nachdem die eingeklemmte Person gerettet werden konnte und dem Rettungsdienst übergeben wurde, haben wir die Einsatzstelle für die Polizeiliche Unfallaufnahme ausgeleuchtet. Gegen 02:00 Uhr am Sonntagmorgen konnten wir die Unfallstelle verlassen.

Eingesetzt wurden:

  • FFW Blender:
    • 16 Einsatzkräfte
    • LF 20/16
    • MTF
  • FFW Thedinghausen
  • FFW Riede
  • FFW Felde
  • DRK Rettungshundestaffel Emtinghausen-Bahlum
  • Drohnengruppe aus Dörverden
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Weiter Informationen zum Einsatz :

Freiwillige Feuerwehr Thedinghausen

29-2021 VU mit eingeklemmter Person – Feuerwehr Thedinghausen (feuerwehr-thedinghausen.de)

Kreiszeitung

Landkreis Verden: Mit Alkohol Frontalzusammenstoß | Verden (kreiszeitung.de)

Bilder zum Einsatz :

Aufrufe: 378