Samtgemeindefeuerwehrwettkämpfe am 17.06.2023 in Intschede

Es war endlich wieder soweit! Nach jahrelanger Wettkampfpause und wochenlangem Üben ging es für unsere Leistungsgruppe zu den Samtgemeindefeuerwehrwettkämpfen nach Intschede. Und eines ist vorwegzunehmen: Sie waren erfolgreich!

Am Vormittag noch im Einsatz in Intschede (wir berichteten), nun hochmotiviert bei bestem Sommerwetter bei den Wettkämpfen. Langweilig wurde es an dem Samstag definitiv nicht für die Angehörigen der Leistungsgruppe.

Die Wettkampfübung ist in drei Abschnitte unterteilt. Es gibt eine Hauptübung in Form eines Löscheinsatzes zur Brandbekämpfung, eine Funkübung und eine Kurzübung, in der das Kuppeln einer Saugleitung präsentiert werden muss.

Bei der Hauptübung wird die Alarmierung zu einem Kleinbrand simuliert. Die Gefahr einer Brandausbreitung besteht nicht und es sind auch keine Personen gefährdet. Die primäre Aufgabe liegt in der Brandbekämpfung. Während der Übung wird zudem ein Schlauchplatzer mit Schlauchwechsel simuliert. Mit der Durchführung der Übung soll der klassische Löscheinsatz ohne Bereitstellung mit Wasserentnahme aus einem Hydranten ausgeführt werden.

Die Funkübung wird durch einen Angehörigen der Leistungsgruppe ausgeführt. Dieser ist als Melder im Rahmen einer Kreisfeuerwehrbereitschaftsübung als Führungsassistenz eingesetzt und muss eine den aktuell gültigen Dienstvorschriften entsprechende Nachricht entgegen nehmen, eine Standortbestimmung vornehmen, über eine abweichende Rufgruppe anrückende Kräfte informieren und eine Lagemeldung an den Einheitsführer absetzen.

In allen drei Teilübungen erhält man eine Prozentpunkzahl, die dann zusammen eine Gesamtpunktzahl ergeben.

Die Leistungsgruppe belegte einen souveränen 2. Platz mit 99,07 Prozentpunkten hinter der Leistungsgruppe aus Morsum/Ahsen-Oetzen und vor der Gruppe aus Riede. Diese starke Platzierung wurde im Anschluss auch angemessen gefeiert.

Unsere B-Gruppe musste leider durch mehrerer verletzungsbedingter Ausfälle die Teilnahme absagen.

Dagegen nahmen unsere Jugendfeuerwehr Intschede/Blender (4. Platz) und unsere Kinderfeuerwehr (mit zwei Gruppen!!) am jeweiligen Wettkampf teil. Und auch da konnte man durchaus von einer erfolgreichen Teilnahme sprechen. (siehe Bericht von der Kinderfeuerwehr)

Vielen Dank an die Feuerwehr aus Intschede für die tolle Gestaltung des Samtgemeindefeuerwehrtages!

Views: 247