Jahreshauptversammlung vom 18.06.2022

Pressebericht JHV 2020/21 vom 18.06.2022

Der Ortsbrandmeister Udo Grieme eröffnete die Versammlung um 19:06 Uhr und begrüßte alle anwesenden Mitglieder sowie Gäste. Auf Grund des Corona-Virus fiel die JHV der Jahre 2020 und 2021 aus. Daher wurden diese nun an diesem Tag zusammengelegt.

Nach dem anschließenden Essen und der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit wurde mit einer Gedenkminute der in den Jahren 2020 bis 2022 verstorbenen Kameraden Erich Winter, Eckard Bade, Heinrich Wehrkamp und Heinrich Wienberg gedacht.

Udo Grieme berichtete über 20 Einsätze im Jahr 2020 und 16 Einsätze im Jahr 2021. Die Einsätze 2020 teilten sich auf in 2 Verkehrsunfälle – 5 technische Hilfeleistung – 12 Brandeinsätze – 1 Person in Notlage. 2021 waren es 9 Verkehrsunfälle – 1 technische Hilfeleistung – 5 Brandeinsätze – 1 Person in Notlage.

Die geleisteten Dienststunden waren in den Jahren 2020 und 2021 pandemiebedingt weitaus geringer als in den Vorjahren. So waren es 2020 1571 Dienststunden und 2021 1189 Dienststunden. Zum Vergleich: 2019 waren es 3112 Dienststunden. Der Großteil der Stunden in den Jahren 2020/2021 ist während der Einsätze entstanden.

Aktuell hat die Feuerwehr Blender 53 aktive Kamerad/-innen. Der Altersdurchschnitt beträgt 38,8 Jahre und ist konstant.

Die Ortsfeuerwehren aus Blender, Einste/Holtum-Marsch und Intschede gründeten am 18.09.2021 die neue Kinderfeuerwehr „Blaulichtbären Blender“, die der Feuerwehr Blender angegliedert ist. Zurzeit befinden sich 15 Kinder in der Kinderfeuerwehr. Weitere stehen bereits auf der Warteliste. Mehr als 15 aktive Kinder in der Kinderfeuerwehr sind leider nicht möglich. Betreut werden sie von sechs aktiven Kamerad/-innen.

Es folgten die Berichte des stellvertretenden Ortsbrandmeister Wilhelm Rohlfs und der verschiedenen Funktionsträger aus den jeweiligen Bereichen. Neben den Dankesworten gab es noch vereinzelt informelle Hinweise.

Es wurden gewählt:

→ Wiederwahl, Steffen Büntemeyer zum Gruppenführer

→ Neuwahl, Daniel Wienberg zum Gerätewart

→ Neuwahl, Klaas Meyer zum stellv. Gerätewart

→ Neuwahl, Jan-Hendrik Wolters zum Zeugwart

→ Wiederwahl, Meikel Remmin zum Kassenwart

→ Neuwahl, Eric Böhlke zum Pressewart

→ Neuwahl, Lars Meyer zum stellv. Pressewart

→ Wiederwahl, Frank Link zum Schulbeauftragten

→ Neuwahl, Mathis Lask zum Kassenprüfer 2022

→ Neuwahl, Arne Grabenhorst zum Kassenprüfer 2022/23

Die Stelle des Seniorenbeauftragten ist vakant.

Beim Thema Neuaufnahmen und Austritte hat sich in den letzten Jahren einiges getan.

Neu aufgenommen wurden Manuel Hahn, Tom Johannssen, Manuel Bauer, Lasse Klemiss, Caspar Leichter, Kevin Sinowzik, Arne Wolters und Simon Hinz.

Außerdem mit einer Zweitmitgliedschaft neu dabei sind Merle Schimke, Sönke Buchholz, Lutger Hinzmann und Fabian Wolkenhauer.

Ausgetreten sind Alexander Rumpf, Jan Meier und Stefan Burkel (vorher: Zweitmitgliedschaft),

Heiner Hörentrupp wechselte alterbedingt in die Seniorenabteilung.

Befördert durch den stellv. Kreisbrandmeister Mario Rosebrock und den stellv. Gemeindebrandmeister Kai Hübner wurden:

→ Wilhelm Rohlfs zum Brandmeister

→ Katja Sinowzik, Thorsten Sinowzik und Steven Brzenczek zur Oberfeuerwehrfrau / zum Oberfeuerwehrmann

→ Sandra Gohde und Daniel Wienberg zur Hauptfeuerwehrfrau / zum Hauptfeuerwehrmann

Zum Ende der Jahreshauptversammlung richteten der Bürgermeister der Gemeinde Blender Patrick Rott sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister Mario Rosebrock Dankes- und Grußworte aus.

Der Samtgemeindefeuerwehrtag 2027 findet in Blender statt.

Udo Grieme bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, wünschte einen einsatzarmen Sommer 2022 und beendete dann die Versammlung.

Bilder der Versammlung:

Die Galerie wurde nicht gefunden!

Visits: 219