Einsatz am 17.05.2024

Am 17.05.2024 um 03:33 Uhr wurden wir zu einem F2-Einsatz (Stichwort: “Feuer an Gebäude”) an der Blender Hauptstraße alarmiert.

Am Einsatzort angekommen, konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Das Feuer in einem Müllcontainer wurde mit Hilfe eines Gartenschlauchs durch die Hausbewohner gelöscht. Wir unterstützen lediglich beim Auseinandertragen des Brandguts und weiterem Ablöschen kleinerer verbliebener Glutnester. Abschließend kontrollierten wir diese dann noch mit der Wärmebildkamera.

So konnte man von Glück reden, dass der Hund des Nachbarn mitten in der Nacht das dringende Bedürfnis hatte, sein Geschäft draußen zu erledigen. Woraufhin der Nachbar gegen 03:30 Uhr mit dem Hund in den hauseigenen Garten gegangen ist und zuerst einen Brandgeruch und dann die meterhohen Flammen auf dem benachbarten Grundstück wahrgenommen hat. Sofort verständigte er die Leitstellte und weckte die Hausbewohner, die sich umgehend um die Löschung des Feuers bemühten. Ein vorbildliches Verhalten von allen Beteiligten!

Es entstand lediglich ein verhältnismäßig geringer Sachschaden. Die Brandursache ist Teil polizeilicher Ermittlungen.

Gegen 04:20 Uhr rückten wir vom Einsatzort ab.

Eingesetzt wurden:

  • LF 20/16
  • LF 8
  • MTF
  • 27 Einsatzkräfte

Außerdem eingesetzt wurden:

  • FFW Einste
  • FFW Intschede
  • ELW Thedinghausen
  • Samtgemeindebrandmeister
  • stellv. Samtgemeindebrandmeister
  • Polizei

Bilder zum Einsatz:

Views: 274