Einsatz am 08.07.2023

Am 08.07.2023 wurden wir gegen 15:25 Uhr zu einem Schmorbrand beim ehemaligen Raiffeisen-Gebäude in der Ortschaft Morsum alarmiert.

Im Keller eines Hochsilos wurde durch die Betreiber der Förderanlage Rauch erkannt. Mit der Wärmebildkamera wurde zudem eine Erwärmung der Förderanlage und des Aufzugsschachts des Hochsilos festgestellt.

Wir stellten zwei Trupps für den Atemschutzeinsatz. Außerdem unterstützten wir mit der Säbelsäge bei der Öffnung der beiden Schächte der Förderanlage, so dass dort die Glutnester gelöscht werden konnten.

Nachdem die Glutnester abgelöscht und die Schächte gekühlt wurden, konnten wir vom Einsatzort abrücken und zurück ins Gerätehaus verlegen.

Eingesetzt wurden:

  • LF 20/16
  • 9 Einsatzkräfte

Außerdem eingesetzt wurden:

  • FFW Morsum
  • FFW Thedinghausen
  • FFW Wulmstorf
  • FFW Lunsen
  • FFW Beppen
  • FFW Achim
  • RTW
  • Polizei

Bilder zum Einsatz:

Bilder sowie weitere Ausführungen zu dem Einsatz finden Sie auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Morsum:

https://www.feuerwehr-morsum.de/einsatzdetails.php?id=294

Views: 122