Einsatz am 05.06.2021

Einsatz am 05.06.2021

Am 05. Juni um 18:40 Uhr wurden wir per Handy und Funkmeldeempfänger zur technischen Hilfeleistung auf der L203 von Blender Richtung Verden alarmiert.

Angefordert wurden wir von der unteren Wasserbehörde (“Unterstützung FD70”). Geklärt werden musste, ob Gefahrenstoffe in den Bach ausgelaufen sein könnten. Dies war nicht der Fall.
Auch eingeklemmte oder verletzte Personen gab es nicht. Die Beteiligten blieben unverletzt und auch das Fahrzeug war nach der Bergung durch den ADAC noch funktionsfähig.
So bestand unsere Aufgabe darin, die Verkehrssicherung und Säuberung der Unfallstelle durchzuführen sowie dem Mitarbeiter vom ADAC bei der Bergung des Fahrzeugs zu unterstützen.

Nach Abschluss dieser Maßnahmen konnten wir um 20:10 Uhr den Einsatz vor Ort beenden und in den Standort einrücken.

Eingesetzt wurden:

  • 17 Einsatzkräfte
  • LF 20/16, MTF

Bilder aus dem Einsatz:

Aufrufe: 102