Einsatz 17.10.2020

Um 20:11 Uhr wurden wir per Funkmeldeempfänger und Handy alarmiert.

Die Einsatzalarmierung lautete “B1; brennendes Motorrad; in der Marsch (Blender/ Amedorf).  Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort ankamen stand ein Motorrad bereits in Vollbrand. Mit einem Schnellangriff konnte das Feuer jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nachdem das Feuer gelöscht und das Fahrzeug herunterkühlte, konnte sichergestellt werden das keine Betriebsstoffe ausliefen. So konnten wir um 20:45 Uhr die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wieder einrücken.

Vor Ort waren 13 Einsatzkräfte. Diese sind mit dem LF 20/16, LF 8 und dem MTF angerückt.

 

 

 

   

Aufrufe: 162