Einsatz 30.07.2020

Um 23:14 Uhr wurden wir per Funkmeldeempfänger und Handy alarmiert. B1-Meldung. Einsatzort in einem Einfamilienhaus in Blender. Die Einsatzmeldung lies verlauten, dass ein unklarer Brandgeruch in der Küche des Wohngebäude wahrzunehmen sein solle. Vor Ort angekommen konnte dies von den Einsatzkräften bestätigt werden. Es wurden alle Elektrogeräte überprüft sowie eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt. Dabei konnte kein Brand festgestellt

Weiterlesen

Einsatz 11.04.2020

Um 17:08 Uhr wurden wir per Funkmeldeempfänger, Handy und Sirene alarmiert. B2-Meldung. Einsatzort in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Blender. Ein Rauchmelder, sowie das schnelle Eingreifen der Nachbarn verhinderte aber schlimmeres, so dass wir keinen “Brand” löschen mussten, sondern lediglich die Wohnung lüften mussten. Was war passiert? Der Bewohner hat seine Wohnung verlassen und die Pfanne samt dem “Essen”

Weiterlesen

Einsatz 29.03.2020

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurden wir über die Handyalarmierung / Funkmeldeempfänger alarmiert. Alarmierung war um 05:15 Uhr.  Das LF20/16 ist hierzu ausgerückt. Einsatzende war um 6:00 Uhr. Aufrufe: 252

Weiterlesen

Schornsteinbrand 24.03.2020

Über die Sirene + Funkmeldeempfänger wurden wir zu einem Schornsteinbrand nach Oiste alarmiert. Wir haben mit dem Lüfter das Gebäude vom Rauch “befreit” und und die Brandsicherung durchgeführt. Der mit alarmierte Schornsteinfeger hat den Schornstein gekehrt. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz beendet. Aufrufe: 143

Weiterlesen

Weiterer “Sturmeinsatz” 11.02.20

Um 13:06 Uhr wurden wir unter anderem durch Sirenenalarmierung zum nächsten Einsatz aufgrund des anhalten starken Windes gerufen. Ein großer Ast an der Blender Hauptstraße ist abgeknickt und hing in einem Baum direkt über Straße. Da wir mit unseren Möglichkeiten nicht an den Ast herangekommen sind, ist die Drehleiter aus Verden zur Unterstützung gekommen. Die Hauptstraße musste während des Drehleitereinsatz

Weiterlesen

Einsatz 09.02.20

In Oiste hat ein Baum dem Sturm “Sabine” nicht mehr standgehalten und drohte auf die angrenzende Scheune bzw. Straße zu fallen. Ein weiterer Baum hat den kompletten Fall vorerst aufgehalten. Aufgrund des starken Windes bestand aber Gefahr, dass der Baum doch noch unkontrolliert umstürzt. Durch den Einsatz von zwei Traktoren eines Feuerwehrmitgliedes und gezieltem Einschnitt am Baum konnte dieser schließlich

Weiterlesen

Einsatz am 25.01.2020

Um 20:45 Uhr hat sich der Funkmeldeempfänger bzw. die Handyalarmierung den dritten Tag in Folge zu Wort gemeldet. Diesmal wurde ein Flächenbrand zwischen Blender und Hiddestorf gemeldet. Wir sind mit dem LF20/16 und dem LF8 ausgerückt, konnten allerdings, trotz genauer Beschreibung keinen Flächenbrand feststellen. Das dort allerdings was gewesen sein muss, hat ein zweiter Zeuge bestätigt. Eine weitere Kontrolle am

Weiterlesen

Einsatz 24.01.2020

Wir wurden über Funkmeldeempfänger und Handyalarmierung um ca. 21:26 Uhr zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Bereits auf Anfahrt zu Einsatzstelle haben wir aber die Info bekommen, dass wir nicht mehr eingreifen brauchen da der gemeldete Fahrzeugbrand sich nicht bestätigt hat. Wir sind wieder eingerückt und nach ca. 30 Minuten war der Einsatz beendet. Aufrufe: 123

Weiterlesen

Einsatz 23.01.2020

Am 23.01.2020 um 20:43 Uhr wurden wir zu einem Einsatz in Blender alarmiert. Gemeldet wurde ein Gasaustritt in einem Wohnhaus in Blender. Die Leitstelle hat aufgrund des Anrufes “G3” ausgelöst. An der Einsatzstelle wurde der Gashahn geschlossen und das Gebäude belüftet. Die Einsatzkräfte konnten den Gasgeruch  wahrnehmen, es wurde aber kein Gas gemessen. Die Ursache des Geruchs konnte nicht eindeutig ermittelt

Weiterlesen

Feuerwehrdienst 19.08.2019

Übung mit Rettungssatz und Motorsäge stand auf dem Dienstplan für den Feuerwehrdienst am 19.08.2019 Mit beiden Gerätschaften konnten wir in Varste ausgiebig arbeiten. Hier hat uns der Wind einige Tage vorher einen Übungsbaum geschenkt an dem das Auto “fachmännisch” eingeparkt haben. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Familie Tremöhlen, dass wir vor Ort die Übung durchführen durften. Aufrufe: 157

Weiterlesen
1 2