29.12.2010 Generalversammlung der Feuerwehr Blender

Am 29. Dezember 2010 startete um 19:00 Uhr im Gasthaus zum ” Blender Esch” die Jahreshauptversammlung. Nach dem traditionellen kleinen Imbiss konnte Ortsbrandmeister Andreas Meyer Ortsbürgermeister Axel Rott, den stellv. Gemeindebrandmeister Volker von Hollen, die Ehrenbrandmeister Johann Meyer und Herbert Wienberg und die zahlreich erschienen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Blender zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Dann wurde mit einer Gedenkminute dem verstorbenen Kameraden Günter Struckhoff gedacht.

Ortsbrandmeister Andreas Meyer lies die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2010 Revue passieren. Die Dienstbeteiligung des Jahres war im Vergleich zum Vorjahr leicht abfallend. In 2010 gab es 18 Einsätze, 12 Brandeinsätze und 6 Hilfeleistungseinsätze. Seit Anfang des Jahres rückt unsere Wehr mit einem Hilfeleistungssatz aus Rettungsschere und Spreizer zu Verkehrsunfällen aus. Ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF) mit Gruppenbesetzung und 2.400 l Löschwasser wird von der Samtgemeinde beschafft. Das alte Tanklöschfahrzeug ist 34 Jahre alt. Andreas Meyer bedankte sich beim Gerätewart Thomas Wienberg für die gute Informationsbeschaffung für das neue TLF. Auch bedankte sich der Ortsbrandmeister für die Pflege der Aussenanlagen und der Fahrzeughalle bei Heiner Hörntrupp und Udo Neumann. Der Kantinenwart Uwe Wigger wurde für seine Arbeit gelobt. Den Gemeindearbeitern wurde für das rechtzeitige Schneeschieben vor der Gerätehalle ebenfalls Dank ausgesprochen.

Der Ortsbrandmeister wies auf die Probleme des demografischen Wandels in der Feuerwehr hin. Viele Kameraden müssten in den letzten Jahren in den Ruhestand verabschiedet werden. Der Neueintritt von drei Kameraden stimmte ihn jedoch optimistischer für die Zukunft. Außerdem hofft er mit der der Aktion “Wie brauchen Dich!” weitere Unterstützung für unsere Feuerwehr zu gewinnen. Die Flyer sind fertig und werden demnächst verteilt.

Das Strandfest 2010 war ein großer Erfolg. Der neue Termin Ende April hat sich bewährt, das Strandfest 2011 findet am 30 April statt. Außerdem werden wird es am 25. Juni 2011 wieder Strandfestspiele geben.

Der Infostand des Fördervereins und der Jugendfeuerwehr am Weihnachtsmarkt war ein Erfolg. Nach der Auswertung diverser von Interessenten ausgefüllter Fragebogen stellte sich heraus, dass vielen Menschen nicht bewusst ist, dass die Freiwillige Feuerwehr ehrenamtlich arbeitet. Mit weiteren Informationsaktionen soll dieses Wissen vermittelt und zusätzlich ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass nur durch das Verteilen der Aufgaben auf viele Schultern die Freiwillige Feuerwehr funktionieren kann. Darum auch die Aktion “Wir brauchen Dich!”

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Kurt Wittenberg tritt zurück, um jüngere Kameraden mit neuen Verantwortungen zu versehen. In einer langen persönlichen Ansprache dankte Andreas Meyer Kurt Wittenberg für seine Arbeit als stellvertretender Ortsbrandmeister in den letzten 11 Jahren.

 

Nach acht erfolgreichen Jahren tritt Uschi Brzenczek vom Amt der Jugendwartin zurück. Der Ortsbrandmeister bedankte sich für ihren großen Einsatz und die sichtbaren Erfolge in der Jugendarbeit.

Fritz Bohlmann wird nach 44 Dienstjahren mit der niedersächsischen Ehrennadel für seinen Dienst ausgezeichnet und in die Altersabteilung verabschiedet.

Wahlen:

  •     Stellvertretender Orstbrandmeister UdoGrime Neuwahl
  •     Gruppenführer Volker Lück Wiederwahl
  •     Gruppenführer Dirk Brzenczek Neuwahl
  •     Sicherheitsbeauftragter  Dirk Brzenczek  Wiederwahl
  •     Gruppenführer Wilhelm Rohlfs Neuwahl
  •     Atemschutzgerätewart Wilhelm Rohlfs Neuwahl
  •     Stellvertretender Atemschutzgerätewart Arne Grabenhorst Neuwahl
  •     Kantinenwart Uwe Wigger Wiederwahl
  •     Stellvertretender Gerätewart Erich Tremöhlen Wiederwahl
  •     Jugendwart Steffen Büntemeyer Neuwahl
  •     Kassenprüfer Friedrich Albers Neuwahl
  •     Pressewart Kurt Wittenberg  Neuwahl

Beförderungen:

  •    Arne Grabenhorst Oberfeuerwehrmann
  •    Steffen Büntemeyer Oberfeuerwehrmann
  •    Dirk Brzenczek Löschmeister
  •    Volker Lück Oberlöschmeister

Ehrungen: 25 Jahre Stefan Winter, 40 Jahre Heinz Hermann Behrmann, 60 Jahre Friedhelm Blume, 60 Jahre Hermann Wolters

Neuaufnahmen: Luca Lask,David Bohlmann, Sandra Bomnüter

Bürgermeister Axel Rott bedankte sich in einer positiven Rede für den Einsatz der freiwilligen Helfer für die Gemeinde. Zum Abschluss der Versammlung berichtete der stellvertretende Samtgemeindebrandmeister Volker von Hollen aus seinem Bereich.

 

Aufrufe: 156