26.11.2011 Brand in Ritzenbergen

Ein Brand eines Rinderstalls wurde der Rettungs- und Feuerwehreinsatzleitstelle in der Nacht zu Samstag im Bereich des Ritzenberger Wegs in Blender gemeldet. Zunächst wurde Alarm nach Brand 2 für die Feuerwehren aus Blender, Intschede und Einste/Holtum-Marsch ausgelöst.

Die ersten Kräfte ließen vorsichtshalber die Alarmstufe auf Brand 3 erhöhen, so dass auch die Ortsfeuerwehren Morsum/Ahsen-Oetzen und Wulmstorf, sowie der ELW1 aus Thedinghausen und die Drehleiter aus Verden und ein RTW des DRK alarmiert wurden.

Nach einer weiteren Erkundung konnte schnell festgestellt werden, dass ein PKW im inneren des Gebäudes brannte und das Feuer auf weitere Gebäudeteile überzugreifen drohte. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr und eine vorhandene Brandwand konnte die Ausdehnung jedoch verhindert werden. Die im Bereich hinter der Brandwand befindlichen Tiere kamen nicht zu Schaden. Mittels eines Traktors wurde der brennende PKW ins freie befördert und dort endgültig abgelöscht.

Mittels einer Wärmebildkamera wurde dann das Gebäude nach Brandnestern abgesucht und der Teil mittels Drucklüfter entraucht. Nach gut einer Stunde konnten die ersten Kräfte wieder einrücken. Die Polizei hat bereits vor Ort die Ermittlungen zur Schadensursache und -höhe aufgenommen.

Aufrufe: 26