17.09.2005 Katastrophenschutz-Übung “Deichgraf 2005”

Im Rahmen der Kreisfeuerwehrbereitschaft nahm auch eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Blender an der Katastrophenschutz-Übung Deichgraf 2005 in Achim teil. Ortsbrandmeister Andreas Meyer ist Zugführer des Fachzuges Wassertransport. Dieser hatte die Aufgabe, in der Badener Sandkuhle Sandsäcke zu füllen, auf Paletten zu packen und den Transport zu den drei Einsatzstellen in Clüverswerder zu organisieren. Die Vorbereitungen begannen bereits am Freitagabend und so wurden u.a. die Transportnetze für die Hubschrauber mit Sandsäcken bepackt und für die Luftfracht bereitgestellt. Im Verlauf der Übung wurden mehr als 10.000 Sandsäcke befüllt und über Land-, Luft- und Wasserwege nach Clüverswerder transportiert.

Aufrufe: 48