13.03.2006 AGT Übung am brennenden Objekt

Ziel dieser Übung war es, einen realistischen Einsatz der AGT-Kräfte (Atemschutztgeräteträger) darzustellen.

In einem alten Kasernengebäude in Verden im Brunnenweg gab es für uns die seltene Gelegenheit für eine solche Übung. Einen besonderen Dank an Dietrich Naerger für die fachkundige Unterweisung und für die beiden Kameraden der Feuerwehr Verden, die zur Sicherung anwesend waren.

Schwerpunkt dieser Übung waren die einzelnen Phasen eines Kellerbrandes. Eine besondere Erfahrung war die große Hitze und die starke Rauchentwicklung bei den Löscharbeiten. Die kürzlich angeschafften Brandschutzhauben haben sich gut bewährt.

An dieser Übung waren 18 Kameraden der Feuerwehr Blender (11 als AGT) beteiligt.

Aufrufe: 32