11.10.2006 Erste Übung mit Schere und Spreizer

Am Rahmen dieser Übung, die in Thedinghausen auf dem Erbhof-Gelände stattfand, zeigte die Freiwillige Feuerwehr Thedighausen verschiedene Möglichkeiten zur Rettung von Personen aus beschädigten Kraftfahrzeugen.
Einen besonderen Dank für Kai Hübner von der Freiwilligen Feuerwehr Thedinghausen für die Leitung dieser Vorführung. Da unsere Feuerwehr in absehbarer Zeit mit einem Rettungssatz ausgestattet werden soll, war diese Veranstaltung besonders informativ für uns.

Als erstes wurde nach dem vollständigen Bereitlegen der Werkzeuge das Fahrzeug mit Hilfe des Spreizers auf zwei Böcken stabil aufgestellt.

 

Nach dem Bekleben der Scheiben mit Paketklebeband sägte man wurde die Scheiben mit einer Glassäge herausgesägt. Danach sicherte ein Feuerwehrmann mit einem Fangsack den Airbag im Lenkrad.

 

Nach dem Abschneiden des Daches verpackten die Feuerwehrleute alle scharfen Kanten.

Hier kippt nach einigen gezielt gesetzten Schnitten der vordere Teil des Fahrzeuges ab, um den Fußraum zu vergrößern

 

Aufrufe: 54