01.12.2009 Brand in Blender im Meyerkamp

Gebäudevollbrand im Meyerkamp 18
Gleich mehreren Anwohnern fiel um kurz vor 7 Uhr die starke Rauchentwicklung in der Wohnsiedlung Meyerkamp auf und riefen die Feuerwehr. Es wurde ein Vollalarm über Sirenen ausgelöst.

Erste Meldung: Zimmerbrand im Obergeschoss. Da einige Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Blender in der Straße wohnen, war es möglich, die ersten Maßnahmen bereits vor dem Eintreffen der ersten Feuerwehrfahrzeuge zu treffen. So war bereits sichergestellt, dass sich keine Personen mehr im Haus befanden. Die ersten Einsatzkräfte konnten sich sofort auf das Löschen des brennenden Dachstuhls und des Obergeschosses konzentrieren.

Durch das schnelle Eingreifen der ersten Atemschutzgerätetrupps konnte eine Brandausweitung auf das Erdgeschoss verhindert werden. Mit Einsatz einer Drehleiter wurde die Brandbekämpfung im Dachgeschoss Vorgenommen. Es wurden immer weitere Dachpartien aufgedeckt um an den Brandherd zu gelangen. Im Rahmen dieser Arbeiten war es notwendig den Zugang zum Gebäude einen Baum zu fällen. Große Anstrengungen wurden zur Sicherungen des nebenstehendes Wohngebäude unternommen.

Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren aus Blender, Intschede, Einste, Wulmstorf, Morsum Thedinghausen und Verden. Um 9:00 Uhr war der Brand gelöscht und die ersten Wehren konnten wieder abrücken. Nach dem die letzten Brandnester gelöscht waren, war der Einsatz um 12:50 Uhr beendet Insgesamt waren 65 Feuerwehrkameraden vor Ort.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

(Fotos: Feuerwehr Blender)

Aufrufe: 32